A B I K O W
Wh Wi

Wissensmanagementsystem (WMS)

WMS ist ein System zur Speicherung, Verarbeitung und Verteilung von expliziten und impliziten Wissensinformationen in Form von Daten. Diese Daten werden dann durch eine Softwareanwendung zugänglich gemacht

Damit werden Netzwerke und Wissenslebenszyklen organisationsweit, oder für jenen Teil der Organisation unterstützt.

Die Anforderungen an das WMS sind die Verteilung, die Kollaboration, die Suchfunktion, die Indizierung, die Speicherung als auch die  Integration und die Anpassbarkeit.

Das gesamte Wissen einer Organisation wird dabei so verstanden, dass Daten und Informationen, die zum Gesamtwissen der Organisation gehören, allen Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden.

Das Hauptziel eines Wissensmanagementsystems besteht darin, dass sowohl internes als auch externes Wissen den Bedarfspersonen schnell und direkt zugänglich gemacht wird.