Wissensmanagement Software: Moderne Echtzeitsoftware basiert auf cognitiver Technologie

Mitdenkende Wissensmanagement Lösungen entlasten  Das volle Potential schöpfen Unternehmen aus, die auf moderne, dynamische Echtzeit-Lösungen wie Mediatrix KNOWLEDGE setzen.

(c) istockphoto.com/Warchi

Spricht der Laie von Wissensmanagement, so denkt er meist unweigerlich an Wiki-Software, die unter anderem bei ihrem prominentesten Vertreter – Wikipedia – zum Einsatz kommt. Doch wie sehen moderne Enterprise-Lösungen mittlerweile eigentlich aus?

Weitaus komplexer als das klassische Wiki sind ECM-Systeme (Enterprise Content Management). Deren Aufgabe besteht darin sämtliche Informationen eines Unternehmens auf einer einheitlichen Plattform zu sammeln. Weitere wichtige Aufgaben sind das Dokumentenmanagement, Knowledge Management, die Archivierung und Auswertung von Daten, sowie die Steuerung von Prozessen. Die meisten Funktionen sind üblicherweise mittels einem Browser-basierten ECM-Portal für Mitarbeiter erreichbar. Die Knowledge Management Software ist in den meisten Lösungen als Modul enthalten und unterstützt Mitarbeiter im Alltag bei ihren vielfältigen Aufgaben wie die Kundenberatung oder bei der Bewältigung technischer Probleme.

Ressourcen und Defizite ermitteln

Beginnend mit einem Wissensaudit lassen sich die Ressourcen und Defizite eines Unternehmens ermitteln. Dies geschieht in drei Phasen:

  1. Das Selbstverständnis des Unternehmens In einem Interview mit Vertretern des Unternehmens wird das Selbstverständnis des Unternehmens hinsichtlich seiner Rolle auf dem Markt herausgestellt.
  2. Wissensarten Im zweiten Schritt ermittelt in welchem Umfang und welcher Gewichtung verschiedene Wissensarten von Erfahrungs- bis Fachwissen vorhanden sind.
  3. Wissensfluss Der dritte Punkt ist einer der wichtigsten. Er analysiert Strukturen und Systeme, wie Wissen im jeweiligen Unternehmen genutzt, eingesetzt und kommuniziert wird.

Ausgehend von den gewonnenen Erkenntnissen werden entsprechende Maßnahmen an den zu optimierenden Stellschrauben erwogen. Zum Beispiel die Installation einer modernen Wissensmanagement Software oder die Ergänzung bestehender Systeme um ein entsprechendes Modul.

Wissensmanagement in der Praxis

Leicht vermittel- und archivierbar ist explizites Wissen. Hierbei handelt es sich um reproduzierbares und artikulierbares Wissen. Es basiert auf Fakten und kann logisch erklärt und logisch nachvollzogen werden. Implizites Wissen hingegen ist schwer greifbar. Es handelt sich um den intuitiven, kontextbezogenen Umgang einer Person in verschiedensten Situationen, basierend auf Wesen und Erfahrungen. Grundsätzlich liegt auch implizitem Wissen explizites Potential zugrunde. Aufgabe des Wissensmanagements ist es die Strukturen und Regeln intuitiven Verhaltens zu erkennen und in explizites Wissen zu transferieren. Das so gesammelte und dynamisch gepflegte kollektive Wissen eines Unternehmens steht Mitarbeitern in vielfacher Form zur Verfügung – betriebsinterne Suchmaschinen, Best Practices, Wissenslandkarten und die beliebten Wikis beispielsweise.

Mitdenkende Lösungen entlasten

Das volle Potential schöpfen Unternehmen aus, die auf moderne, dynamische Echtzeit-Lösungen wie Mediatrix KNOWLEDGE setzen. Mit Kontext-sensitiver Suchfunktion oder die automatische Indizierung von Inhalten wird wertvolle Zeit gespart, die gerade im Kundenservice von Bedeutung ist. Ergebnis ist die Erhöhung der First Level Resolution Rate eine spürbare Entlastung der Mitarbeiter, speziell im Multitasking. Die administrationsarme Erfassung und Indizierung von Quellen eines jeglichen Formats senkt darüber hinaus den bürokratischen Aufwand. Dank der selbstlernenden KI ist KNOWLEDGE – wie alle anderen ITyX Lösungen – in der Lage, im Laufe der Zeit passende Wissensinhalte kontextbezogen vorzuschlagen. Damit die Mensch-zu-Mensch Kommunikation unter automatisierbaren Vorgängen nicht leidet, stehen Gruppen-Foren, Corporate-Messaging und Experten-Chats zur Verfügung. Denn manchmal ist es, trotz aller Raffinesse moderner Lösungen, doch der Kollege, der am schnellsten weiterhelfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.